Workshop Mai


Am 13.5.2017 führte der SEV wieder einen Workshop auf der Vereinsanlage durch. Wie immer geht die Arbeit auf einer so großen Anlage nicht aus. Früh morgens trafen sich die Mitglieder und die Arbeiten für diesen Tag wurden besprochen. Anschließend machten sich die einzelnen Gruppen ans Werk.

Eine Gruppe war damit beschäftigt die Weichensteuerung und das Harzkamel in Ordnung zu bringen.

Natürlich war auch wieder genügend Unkraut zu beseitigen und die Weichenhebel erhielten einen neuen Anstrich. Der Rasen hatte dringend eine Rasur nötig.




Zur Mittagszeit zauberte unser Koch Rolf wieder ein nahrhaftes Essen, damit wir den Nachmittag auch noch überstehen. Dann ging es weiter munter ans

Da die Anlage nun schon weit über 10 Jahre alt ist, sind Teile des Gleisbettes so mit Humus von abgestorbenen Pflanzen gefüllt, dass wir das darin wachsende Unkraut nicht mehr unterdrücken können. Im ältesten Teil der Anlage haben wir nun begonnen das Gleis auszubauen, den alten Schotter zu reinigen und neu aufzubringen. Das wird uns jetzt noch eine Zeit lang beschäftigen.

Zum Abschluß des Tages konnten wir somit wieder ein paar Punkte unserer ToDo Liste erleichtert streichen.

Bilder von Franz Röschinger