1. US-Treffen in Kürnbach für amerikanische Gartenbahnen


Am Samstag, dem 3. Oktober 2015 fand beim SEV in Kürnbach bei strahlendem Herbstwetter das 1. Treffen für amerikanische Gartenbahnen statt.
Die Teilnehmer reisten bereits am Freitagmittag an und es wurde gleich, wie geplant, im Gegenverkehr gefahren.
Am Samstag waren 5 Züge in 5 Zoll und ein Zug in 71/4 Zoll Spurweite unterwegs und ein graphischer Fahrplan, ausgearbeitet von Bernd Schmidt aus Villingen, ergab einen interessanten Fahrbetrieb.
Jeder Lokführer bekam für seine Lok einen Dienstplan, mit vorgegebenen Abfahrtszeiten im Bahnhof, und wann wo welcher Zug gekreuzt werden musste. Der Zug machte eine Runde in eine Richtung, dann Lok auf Drehscheibe drehen, Caboose ans andere Zugende setzen und nächste Runde in der entgegengesetzten Richtung absolvieren. Dabei wurden die 5 Zoll Züge auch ausgetauscht. Der gesamte Ablauf dauerte gute 3-4 Stunden und wurde zweimal durchgeführt. Nach dem Abendessen wurde noch bis 23:00 Uhr frei im Gegenverkehr gefahren, nach Absprache, und es gab an beiden Tage keine einzige kritische Situation wegen einer Begegnung auf einem Eingleisabschnitt.
Wir waren 12 aktive Teilnehmer mit Begleitung und einige Vereinsmitglieder haben uns auch besucht.
Es war ein sehr schöner Anlass auf der fantastischen Anlage des SEV. Auch die Verpflegung war, nicht zuletzt dank tatkräftiger Unterstützung von Rolf Dölle, hervorragend.

Bilder US-Treffen

Text: Alexander Rudin
Bilder: Sascha Rabensdorf